KUCHEN | Germteigschnecken mit Powidlfüllung und Mandelkruste

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-10

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-7

Schnecken, also die aus Germteig mit süßer Füllung, stehen bei mir gerade (also eigentlich immer) ganz hoch im Kurs. Zum Frühstück ess ich sie zurzeit in Form von cinnamon roll overnight oats, in der restlichen Zeit als fluffigen Germteig gefüllt mit Zimt, Obst, Keksen oder Marmelade. Mit Zuckerguss,  Frischkäsefrosting oder Streuseln. Als großer Powidl-Fan (Pflaumenmus) fülle ich regelmäßig meine Buchteln damit, warum dann nicht auch mal die Germteigschnecken? Gesagt getan. Was dabei rausgekommen ist?

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-6

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-3

14 herrlich fluffige Germteigschnecken, mit herrlich klebrig-süßer Füllung und einem herrlich knusprigen Finish. Wer großer Streusel-Fan ist, wird das Topping auf den Schnecken lieben, ich persönlich mochte sie ohne lieber – allerdings bin ich auch nicht immer für Streusel zu haben! Beides schmeckt lecker, hier kommt’s einfach darauf an, ob du im #teamstreusel bist oder nicht!

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-11

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-2

Für 14 Germteigschnecken mit Powidlfüllung und Mandelkruste braucht ihr:

eine rechteckige Backform ca. 23x33cm, mit Butter ausgestrichen

500g Mehl
1 Pkg. Trockengerm
40g Zucker
eine Prise Salz
1 Ei
250ml lauwarme Milch
60g weiche Butter
200g Powidl (Pflaumenmus)

Für die Mandelkruste:
70g weiche Butter
125g Zucker
100g geriebene Mandeln

1. Mehl, Trockengerm, Salz und Zucker in eine Schüssel geben.
2. Milch, Ei und Butter ebenfalls dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) oder der Küchenmaschine ca. 5 Minuten kneten. Mit etwas Mehl bestäuben, zudecken und ca. 50 Minuten gehen lassen.
3. Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen (3mm dick). Den Teig mit dem Powidl bestreichen und von der Längsseite eng aufrollen.
4. Teig mit einem scharfen Messer in 14 Scheiben schneiden, diese nebeneinander in die Form legen. Zudecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
5. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180°C vorheizen.
6. Butter schmelzen lassen, Zucker einrühren bis er sich aufgelöst hat, dann die geriebenen Mandeln dazugeben. Gut durchrühren und mit einem Esslöffel auf den Schnecken verteilen.
7. Schnecken auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rezept adaptiert von Living at Home, Printausgabe 9/18
Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-5

Germteigschnecken mit Powidl und Streuseln Fräulein Cupcake-12

Habt den weltallerschönsten Sonntag, mit jeder Menge feinem Kuchen und den feinsten Menschen <3

P.S.: Ihr habt Lust auf mehr Schnecken? Dann schaut mal hier:

Zimtschnecken mit Pfirsichen und Streuseln-6

Zimtschnecken mit Pfirsichen und Streuseln 

Rosinenschnecken mit Aranzini-6

Rosinenschnecken mit Aranzini und Zuckerguss

Oreo Rolls Schnecken Zimtschnecken Schokolade Germteig Hefeteig

Germteigschnecken mit Oreos

walnut buns6

Walnussschnecken mit Zimt und Karamell

Ein Kommentar zu „KUCHEN | Germteigschnecken mit Powidlfüllung und Mandelkruste

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.