Über mich

Hej,

herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich bin Marlene und blogge seit 2012 als Fräulein Cupcake. Wie der Name schon sagt, liebe ich Cupcakes. Und Kuchen. Und Torten. Und Pancakes.  Außerdem Eiscreme, Milchshakes und Cookies. Und überhaupt süße Bäckereien aller Art. Oh, und frisch gebackenes Brot. Cheesecakes? Ja, die auch. Nur Schiffchen, die mag ich nicht (Penne übrigens auch nicht. Und barfuß gehen.).

Ich bin Exil-Oberösterreicherin, ich arbeite nämlich seit einigen Jahren in Kärnten. Backen ist mein Yoga und ich finde es ganz toll, Parties, Meetings oder einfach den Alltag mit wunderbaren Kuchen zu versüßen, bei jeder Gelegenheit Kuchen mitzubringen. Ich bin zwar kein Morgenmensch, dafür aber eine umso größere Frühstücksliebhaberin. Und wenn ich könnte, würde ich den ganzen Tag Frühstück essen. Nach einer etwas längeren, morgendlichen Anlaufzeit bin ich auch die motivierteste Frühstückszubereiterin. Außerdem trinke ich Tee – literweise, jeden Tag, egal ob Sommer oder Winter.

Ich bin reiseenthusiastisch und flugunenthusiastisch und liebe es, fremde Kulturen kennenzulernen, neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Und neue, spannende Food Locations und Rezepte (z.B. diesen tollen Makowiec) zu entdecken und erkunden. Ich mag übrigens besonders gerne die italienische und indische Küche und schwöre auf dicken, fluffigen Pizzateig und Kreuzkümmel.

Meine Back- und Kochbuchsammlung platzt aus allen Nähten und trotzdem kommt regelmäßig ein neues, wunderbares Buch hinzu. Eines der tollsten Dinge ist, Abende oder verregnete Sonntage auf der Couch mit dem Blättern in Backbüchern zu verbringen.

Ich liebe Bücher im Allgemeinen, Jamie Oliver und Schuhe. Flohmärkte, den schwedischen Möbelriesen und Tattoos. Polen, England und Irland. Pilates, Musik und meine Familie. Harry Potter, Sonntagmorgen und den Herbst. Kleider mit Kirschenprints, roten Nagellack und große Ohrringe. Pink, Glitzer und altmodisches Geschirr. Am liebsten würde ich immer nur Englisch sprechen und ein Café in einem Leuchtturm eröffnen.

Ich lege beim Kochen und Backen Wert auf regionale, saisonale und biologische Lebensmittel, weil ich finde, dass man nachhaltige und jahreszeitenangepasste Landwirtschaft schmeckt und wir unseren Teil zur Erhaltung des blauen Planeten beitragen sollten. Bei mir gibt’s nur Eier von glücklichen Hühnern und ich habe kein Verständnis für Bio-Äpfel aus Chile oder Bio-Schnittlauch aus Israel. Am liebsten kaufe ich am Wochenmarkt ein, weil ich dann weiß, woher die Lebensmittel kommen und ein Spaziergang über den Wochenmarkt auch die beste Inspiration für neue Rezepte ist.

Viel Freude beim Stöbern! Habt einen zuckersüßen Tag und ich wünsche euch gutes Gelingen beim Nackbacken! ♡

35 thoughts on “Über mich

  1. Hey Fräulein C., ich habe selten eine so witzige, drollige, appetitliche und interessante site gesehen, ich komme fast täglich hierher, denn danach hab ich irgendwie immer gute Laune! Bitte unbedingt weiter bloggen!! Liebe Grüsse aus Bayern von Mone!

  2. Halli Hallo liebes Fräulein Cupcake (was ein schicker Name 😀 )

    seit einiger Zeit verfolge ich deinen Blog und deine Facebook-Seite und habe nun die Möglichkeit bekommen, ein paar wundervolle Blogs für den Best Blog Award zu nominieren.
    Dafür habe ich mitunter dich ausgewählt.
    Ich hoffe, du hast bisher noch keine Nominierung (weil du sonst evtl. nochmal die Fragen beantworten musst) und würde mich freuen, wenn du mitmachst 🙂

    Liebe Grüße
    Coco
    -Ein Quäntchen Zucker-

  3. Hi Fräulein Cupcake,
    I really love your collection of recipes. AND the fact that you offer English translations for your amazing recipes. I will try the peach cupcakes this weekend.

    Keep up the great work, dear.

  4. Habe gerade dein Profil gelesen und musste schmunzeln, weil ich bei 99,9% der Sachen nur zustimmen kann, fast schon in wenig unheimlich 🙂
    Liebe Grüße

    deine nostalgiaqueen

  5. Hallo Fräulein C.,
    auf deinem Blog gibt es ja wirklich köstliche selbstgebackene Leckereien!
    Wegen deiner Begeisterung fürs Backen könnte sicher die aktuelle Aktion der Sixx-Community interessant für dich sein: Dort findet gerade ein Wettbewerb unter dem Titel „Enies Back-Battle“ statt, bei dem man ganz einfach mit einem Foto von etwas Selbstgebackenem mit machen kann. Jedes Foto kann auf der Community-Seite mit Sternen bewertet werden und am Ende gewinnen die Bilder mit den besten Bewertungen. Als Hauptpreis winkt eine tolle KitchenAid Artisan-Küchenmaschine im Wert von ca. 650 Euro!
    Wir würden uns freuen, wenn du mit einem deiner tollen Fotos am Wettbewerb teilnimmst oder deine Leser mit einem kleinen Blog-Artikel über diese Aktion informierst – hier die URL zur Teilnahme am Wettbewerb: http://community.sixx.de/gewinnspiel/enie-backt-wettbewerb
    Dort findet man auch alle Details zur Kampagne. Mitmachen kann man mit seinem Foto bis zum 28. Oktober, die finale Abstimmungsphase dauert bis 30. Oktober 2013.

    Viele Grüße & herzlichen Dank vorab
    Tobias vom Voycer-Team, dem technischen Partner der Aktion

  6. Sehr schöner Blog, über den ich bei Manu von „Istweibsfolkanwesend“ gestolpert bin. Auch Dein Jahresrückblick hat ich sehr angesprochen. Kurzum: Ich bin gleich Follower geworden.
    Alles Gute für 2014!

  7. Ich finde deine Seite sehr süß und bezaubernd und durch deinen Blog habe ich schon so manche Geburtstagsfeier verschönert (: Ich hoffe, dass du uns auch weiterhin so tolle Backideen vermittelst (:

    Mach weiter so

  8. Einen sehr schönen Blog hast du hier und es macht echt richtig Spaß deine Beiträge zu lesen 😉 Da komme Ich bestimmt ganz bald wieder! 🙂

  9. Ein sehr sehr schöner Blog, den ich zwar erst heute entdeckt habe, aber jetzt schon nicht mehr ohne kann….
    Deine Fakten und „Geheimnisse“ – Seeehr gut 😉 – wir könnten Zwillinge sein, ich hab mich gerade soooo weggeschmissen vor lachen 🙂
    Dankeschön für die tolle Aufmunterung und Dir noch einen sonnigen Tag!

  10. Ach Du liebe Guete, hab‘ jetzt gerade meine eigene „Zwillingsschwester“ (nur ein paar Jahre juenger :)) hier gefunden. Folge Dir nun.Suchte ein Broetchenrezept fuer meinen (indischen) Mann und kam an Deine Seite. Toll. Ehemalige Deutsche (falsch, bin ich wohl immer noch), britischer Pass und verheirated und wir leben hier in Suedindien. Wo kommst Du her? Ich bin aus dem Rheinland. Meine eigene Seite ist anyone4curryandotherthings.com (bin aber fuer einige Monate auf Hausrenovierungs“urlaub“. Tolle seite, werde spaeter in Ruhe weiterlesen. Carina

  11. Helllooo Marlene – ein paar Fakten kannte ich schon von Dir – z.B. das mit den 18 Jahren und dem sympathischen Sänger…….. Ich liebe Deine sonntägliche „Post“ in meinem Emaileingang…. Und bin jedes Mal begeistert, wenns wieder ein Rezept ist, dass ich noch nicht kenne … (ähhhh eigentlich kannte ich noch gar keines vorher…) Liebe Grüsse aus München
    Kerstin

  12. Hallo Fräulein C. Musste deinen Blog sofort abonnieren, finde ihn sehr toll 😉 außerdem entdecke ich manche Gemeinsamkeiten… „what katie ate“, langes frühstücken… Ich bin seit heute ein fan von dir! 😉

  13. Hallo,Du süsse Zuckerbäckerin !Deine tollen Rezepte,die so reizend „verpackt“sind,lassen mir immer das Wasser im Mund zusammenlaufen….hmmmmm!! Der klitzekleine Apfelkuchen…herrlich ! Nun hab ich die Buchteln entdeckt–meine nächste „Aktion“.Liegt es an der lieben Motivation….ich hab Lust am Backen bekommen.Lass Dich ganz lieb grüssen…Eva

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s