Urlaubsstimmung mit Apfel Karamell Frischkäse Kuchen mit Streuseln

Apfel Karamell Frischkäse Kuchen mit Streuseln

Seid ihr auch schon so in Urlaubsstimmung? Träumt ihr auch von Rimini und Sonnenschein? Von Caprihosen und Vespafahren? Von Schokoeis und supercoolen Sonnenbrillen? Vom Sandstrand und quietschbunten Bikinis?

Ich träum‘ mal eine Runde, während ihr diesen wundervollen, wundervollen, wundervollen Kuchen probiert (ich LIEBE das flüssige Karamell on top), während ich Regentropfen zähle und an meiner Nivea-Sonnencreme schnüffle – die versetzt mich im null komma nix in Urlaubsstimmung 😉

Apfel Karamell Frischkäse Kuchen mit Streuseln

Für 16 wundervolle Stücke braucht ihr (Rezept adaptiert von The Girl Who Ate Everything):

eine rechteckige Backform, ca. 23x33cm, mit Backpapier ausgelegt

Für den Boden:

2 cups Mehl
1 cup weiche Butter
1/2 cup Zucker

Käsekuchen:

700g Topfen (Quark)
1/2 cup Zucker
3 Eier
1 TL Vanillezucker

Apfeltopping:

3 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in 1cm Würfel geschnitten
1/2 TL Zimt
1/8 TL Muskatnuss

Streusel:

1/2 cup Zucker
1/2 cup Mehl
1/4 cup Haferflocken
1/4 cup weiche Butter

Karamellsoße nach Bedarf (z.B: Bonne Maman)

1. Ofen auf 175°C vorheizen.
2. Für den Boden, die Zutaten verkneten (bleibt etwas krümelig) und dann in die Form drücken, bis er gleichmäßig bedeckt ist. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
3. Ca. 15 Minuten backen.
4. Währenddessen Topfen (Quark) und Zucker mit dem Handmixer verrühren. Eier einzeln unterrühren und den Vanillezucker zugeben.
5. Apfelwürfel mit Zimt und Muskat mischen.
6. Weiche Butter mit Mehl, Zucker und Haferflocken verkneten.
7. Sobald der Boden fertig gebacken ist, die Topfencreme darauf verteilen, Apfelwürfel darauf verteilen und mit Streuseln bestreuen.
8. Ca. 30-40 Minuten backen.
9. Einen Teil der Karamellsoße darauf verteilen.
10. Kuchen abkühlen lassen, dann die restliche Karamellsoße darauf verteilen.

3 thoughts on “Urlaubsstimmung mit Apfel Karamell Frischkäse Kuchen mit Streuseln

  1. Ich kenne diese Seite seit ein paar Wochen und habe diesen Kuchen heute schon zum 2. Mal gebacken. Spektakulär! Überhaupt war alles, was ich bisher nachgebacken habe einfach traumhaft und immer schön ausgewogen im Geschmack. Ich bin, wenn es ums Backen geht, nicht so leicht zu beeindrucken, aber jetzt bin ich es. 🙂

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s