Dessert mal anders: {gebackener Schokopudding mit Baiserhaube}

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

Nachdem ich diese Woche ein langes Wochenende habe, wollte ich die Zeit unbedingt nutzen und jede Menge Kuchen backen. Kuchen, die ich schon lange mal probieren wollte, Rezepte, die nach nächtlicher Eingebung auf Zettelchen notiert wurden, Kuchen, die toll in die Saison passen – Äpfel, Birnen, Kürbisse, Schoko oder Maroni…
Also habe ich Anfang der Woche begonnen, meine Rezepte so zu sortieren, dass ich das Back-Maximum an diesem Wochenende rausholen kann. Ein Back-Schlachtplan sozusagen. Habe Äpfel und Mini-Birnen vom Wochenmarkt geholt, Germ, Schokodrops und einen Jahresvorrat etwas Mehl nach Hause geschleppt und irgendwann ist das Ganze dann ausgeartet. Schokopudding

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

Ich habe das halbe Bücherregal ins Wohnzimmer geschleppt und ein Buch nach dem anderen durchgeblättert, um ja nichts zu übersehen, dass unbedingt dieses Wochenende gebacken werden könnte. Und dann noch vorsichtshalber auf Pinterest meinen gepinnten Rezepte durchgeschaut. Oh, und doch noch schnell einen Blick auf meine Lieblingsblogs geworfen, man weiß ja nie, was einem entgehen könnte. Die Liste wurde Freitag Abend dann so lange, dass ich 3 Tage rund um die Uhr in der Küche stehen müsste um alles fertig zu kriegen. Und ich konnte mich nicht entscheiden. Das passiert mir sonst nie. +/- Listen haben nix geholfen und ich wollte sie alle backe. Alle, alle, alle. Jeden einzelnen…

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert
Deshalb habe ich spontan beschlossen, die Liste erstmal Liste sein zu lassen und irgendetwas zu machen, worauf ich gerade Lust hatte. Und Schokopudding war die große Samstagvormittags-Sehnsucht. Ich wollte aber nicht nur Schokopudding aus dem Päckchen, sondern eine deluxe Variante mit Backofen-Benutzung und alles was dazu gehört. Schokopudding geht ja schließlich immer und hilft beim Chillen. Vielleicht kann ich mich nach einer Schokopudding-chill-Session mit den Gilmore Girls entscheiden. Und wenn nicht, ess ich einfach noch einen Schokopudding. Er ist nämlich ganz schön schokoladig-cremig und hat eine wolkenleichte Kaiserhaube – Traumkombi! Was backt ihr an diesem Wochenende? Ich freue mich über neue Inspirationen!

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

Für den Schokopudding mit Baiserhaube braucht ihr:

4 ofenfeste Gläser oder Tassen (ich habe diese hier verwendet)

400ml Milch
45g Kokosblütenzucker (normaler Zucker funktioniert aber genauso gut)
40g Stärkemehl
20g Backkakao
1/4 TL gemahlene Vanille
2 Dotter
65g dunkle Schokolade (nehmt eure Lieblingssorte), grob gehackt
15g Butter

Für das Baiser:
2 Eiweiß
70g Staubzucker
eine Prise Salz

1. Backrohr auf 175°C vorheizen.
2. Ca. 350ml der Milch in einen Topf geben und aufkochen. Sobald sie zu kochen beginnt, vom Herd nehmen und kurz stehen lassen.
3. Die restliche Milch mit den Eidottern, Vanille, Stärke, Kakaopulver und Zucker in einer großen Schüssel glatt rühren.
4. Aufgekochte Milch in einem dünnen Strahl in die Milchmischung rühren, dabei ständig mit einem Schneebesen umrühren.
5. Die Milchmischung zurück in den Topf leeren und unter ständigem Rühren (!) bei mittlerer Hitze eindicken lassen. Das geht ganz schnell, also Vorsicht, dass nichts anbrennt.
6. Pudding vom Herd nehmen, Schoko und Butter einrühren und kurz stehen lassen, bis beides geschmolzen ist. Nochmal gut umrühren, dann den Pudding in den Förmchen verteilen.
7. Eine große ofenfeste Backform mit Wasser füllen und die Gläser hineinstellen.
8. Für das Baiser Eiweiß mit Salz und Zucker seht steif schlagen und dann mit einem Löffel auf den Puddings verteilen.
9. Auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten backen und wer mag, serviert sie gleich. Ansonsten abkühlen lassen und im Kühlschrank max. bis zum nächsten Tag aufbewahren.

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

Habt den weltallerschönsten Herbstsonntag, mit jeder Menge Kuchen und tollen Menschen um euch rum

Schokopudding gebacken Baiser Meringue Schnee Schokolade Dessert

6 thoughts on “Dessert mal anders: {gebackener Schokopudding mit Baiserhaube}

  1. Genau das Richtige für einen kuscheligen Nachmittag am Sofa.
    Ich habe auch ein kleines Extra eingebaut – man kann den Boden mit Früchten (Bananen,Weintrauben,Äpfel) auslegen, passt richtig gut dazu und gibt dem ganzen noch eine besondere Note 🙂

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s