DESSERT | Ein glutenfreier Mohnkuchen-Trifle mit Zitronen-Mascarpone-Creme!

Eigentlich, und das entscheidende Wort hier ist eigentlich, hätte das ein Mohngugelhupf mit Zitronenglasur werden sollen. Eigentlich. Dann hatte ich aber die glorreiche Idee, meine Gugelhupfform mit Butter auszustreichen und mit gemahlenem Mohn auszustreuen. Alles, was ich dazu sagen kann, ist: DON’T. DO. IT. Butter und Mohn haben nämlich superkleberähnliche Kräfte entwickelt und ich habe nur…

Weiterlesen

{Donnerstags-Quickie}: eine Erdbeer Tarte mit Mascarpone und Erdbeer-Rosen!

Habt’s fein ❤

Weiterlesen

Ein Rhabarberkuchen mit Streuseln, Mascarpone und Kakao!

Nichts bestätigt für mich den Frühling mehr als Spargel und Rhabarber am Wochenmarkt zu finden. Wenn die beiden mal da sind, geht’s bergauf. Mit den Temperaturen, mit

Weiterlesen

Biskuitroulade, gefüllt mit Mascarponecreme und karamellisierten Zimt-Äpfeln

Wer keine Gilmore Girls mag, scrollt einfach mal weiter 

Weiterlesen

Ein {Bananenbrot Trifle} zum Geburtstag!

Einer meiner Lieblingsmenschen, meine 

Weiterlesen

Der Osterhase bringt’s: {carrot cake cinnamon rolls} oder Karottenkuchen-Zimtschnecken

Der Osterhase steht schon fast vor der Tür, der Masterplan für’s

Weiterlesen

{Cheesecake to go} mit Biscuits roses de Reims und Amaretti

Ich mag Lebensmittel to go. Immer gerne den coffee – obwohl eigentlich ein (iced) Chai Latte – und auch sonst fast alles, was sich hübsch in Gläser oder Becher verpacken lässt. Weil man dann die tollsten Dinge, wo man gerade will, essen kann. Den Erdbeerpudding im Weckglas im Zug, den Brownie for one in der…

Weiterlesen

Ein Träumchen in Erdbeerrot: eine Erdbeertorte mit Mascarponecreme

Letztes Mal habe ich euch schon von meinem Lebens-Soundtrack erzählt. Und nicht nur, dass ich gerne einen Soundtrack für mein Leben hätte, ich habe auch immer eine Phasen-Playlist. Weil, man hat ja mal die eine oder andere Phase im Leben…die „von der großen Liebe getrennt“-Phase, die „ich bin total unrund und muss mein Leben ändern“-Phase,…

Weiterlesen

Ein fabelhaftes Mocca-Orangen-Geburtstagsbömbchen

Diese und letzte Woche habe ich: 1. den „Tag der Zimtschnecke“ komplett verpasst und das, obwohl ich a. Zimtschnecken liebe und b. schwedische Arbeitskollegen habe 2. mich in First Aid Kit verliebt und höre jetzt „Emmylou“ rauf und runter 3. festgestellt, dass es nicht mal mehr 80 Tage bis Weihnachten sind unf 4. mich gewundert,…

Weiterlesen

Summer in the city mit Ribisel-Mascarpone-Kuchen

Jedes Jahr habe ich meinen ganz eigenen Sommerhit. Den höre ich dann den lieben, langen Tag. Im Auto, beim Laufen, beim Blogpostschreiben oder beim Backen. Und ich hör den dann auch eben mal 30x hintereinander. Damit macht man sich bei gerade anwesenden Personen wahnsinnig beliebt. Die finden das immer totaaal toll, wenn man das gleiche…

Weiterlesen

Schokoladen Espresso Tarte als falsche Muttertagstorte

Der richtige Muttertagskuchen war, aufgrund der Entfernung, „Kuchen aus dem Glas“. Sehr lecker, aber nicht sehr fotogen, daher muss für das Blogpost heute ein anderer Kuchen daran glauben. Eigentlich war ich auch auf der Suche nach einem netten Muttertagszitat, das ich einbauen kann. Eigentlich deshalb, weil sich dann mein Freund eingemischt hat. Und bevor ich…

Weiterlesen