Rezept für einen Marmorgugelhupf

Wer anhand der Gugelhupffotos der letzten Monate meint, ich hätte nur eine Gugelhupfform, hat recht. Ich habe zwar kistenweise Spring-, Kasten- und Tarteformen, für den Gugelhupf aber tatsächlich nur mehr eine. Die mag ich dafür…

Weiterlesen

Rezept für Kurkuma Latte Zimtschnecken oder Zimtschnecken mit goldener Milch

Dass ich Germteig mit Zimt in sämtlichen Variationen liebe, ist glaube ich hinlänglich bekannt. Spätestens, seit der Ode an das fluffige Germteiggebäck in diesem Rezept für Walnusschnecken mit Zimt. Den cinnamon bread sticks. Oder dem pull-apart bread. Vielleicht auch seit…

Weiterlesen

Rezept für einen Rumgugelhupf (enthält Werbung)

Wenn dir das Christkind von Stroh Rum ein Überraschungspaket schickt, trinkst du als erstes den Rum. Dann blätterst du das beiliegende Rezeptbuch durch und findest darin einen Rumgugelhupf. Der sich so verdammt einfach anhört und so verdammt gut aussieht, dass du…

Weiterlesen

Rezept für einen Apfelgugelhupf & meine Christmas-Playlist

29 Tage sind es noch bis Weihnachten. 29 Tage, an denen ich noch Kekse backen, auf den Christkindlmarkt gehen, Geschenke besorgen und einpacken, Flötenlieder üben (don’t ask), Weihnachtspullis tragen und (noch mehr) Weihnachtsfilme anschauen möchte. Ganz schön viel Programm für 29 Tage, an denen…

Weiterlesen

Rezept für einen Gugelhupf mit Kakao und Schokodrops!

Meine Liebe für den Gugelhupf ist ja keine unbekannte – Seelenfutter, Omakuchen, Sonntagsfrühstück deluxe. Er lässt sich mit 1000 netten Worten beschreiben und kein andere Kuchen löst bei mir alleine durch seinen Anblick ein wohliges, heimeliges, zufriedenes Gefühl aus. Ach Gugelhupf, I love you so. Alleine der Name Gugelhupf macht ihn ja schon von Grund auf sympathisch,…

Weiterlesen

Rezept für Scones mit Oliven und getrockneten Tomaten

Vor einigen Tagen haben wir für meine kleine Schwester zum Geburtstag ein surprise birthday dinner mit einigen Freunden organisiert. Weil das Timing recht knackig war und das Ganze auch eine Überraschung bleiben sollte, haben wir uns für ein „charcuterie board“ entschieden. Was hier jetzt so fancy klingt, ist im Grunde nix anderes als ein aufgemotztes…

Weiterlesen

Rezept für Polsterzipf mit Powidl

Könnt ich für den Rest meines Lebens nur noch eine Sorte Marmelade essen, wär das Powidl. Ganz eindeutig. Ohne Stückerl, versteht sich. Weil…bäh. Freilich mag es ob seiner Farbe und Konsistenz an Teer oder Dörrzwetschken erinnern, geschmacklich ist es davon aber ganz schön weit entfernt. Süß, klebrig, mit einem intensiven Zwetschkenaroma könnt ich das Zeug…

Weiterlesen

Rezept für Topfentascherl (Topfengolatschen oder Quarktaschen)

Es war naiv, zu denken, die Tascherl würden zubleiben. Tun sie bei mir nämlich nie. Egal wie ich’s mach, egal wie sehr ich mich bemüh‘. Meine Tascherl sind nie Tascherl, sondern eher…

Weiterlesen

Rezept für Zucchinikuchen mit Schokoglasur und eine Backbuchrezension „Kuchen backen mit Christina“!

Beitrag enthält Werbung Gemüse-im-Kuchen-Lover hier? Backbuch-Lover, anyone? Dann gut aufgepasst, ich hab euch heute nämlich etwas Feines mitgebracht. Zum einen das Rezept für einen Zucchinikuchen mit Schokoglasur (hier kommt also das Gemüse in den Kuchen – die Zucchini schmeckt man übrigens auch nicht raus, sie macht den Kuchen nur verdammt saftig), zum anderen das Backbuch,…

Weiterlesen

Rezept für Germteigschnecken mit Powidlfüllung und Mandelkruste

Schnecken, also die aus Germteig mit süßer Füllung, stehen bei mir gerade (also eigentlich immer) ganz hoch im Kurs. Zum Frühstück ess ich sie zurzeit in Form von cinnamon roll overnight oats, in der restlichen Zeit als fluffigen Germteig gefüllt mit Zimt, Obst, Keksen oder Marmelade. Mit Zuckerguss,  Frischkäsefrosting oder Streuseln. Als großer Powidl-Fan (Pflaumenmus)…

Weiterlesen

Rezept für einen Zwetschkenfleck im goldenen Herbst

Baby, der Herbst ist da! Und mit ihm meine romantisierte, Harry-Potter & Gilmore-Girls-induzierte Vorstellung davon. Die morgendlichen, über den Feldern hängenden Nebelschwaden, das goldene Licht, raschelnde Blätter, Strumpfhosen, rotbackige Äpfel, PSL und Zwetschkenkuchen. Immer wieder Zwetschkenkuchen. Dieses Jahr gibt’s besonders viele Zwetschken, deshalb auch besonders viel Zwetschkenkuchen. Vier oder fünf verschiedene Varianten hab ich heuer…

Weiterlesen

KUCHEN | Schladminger Kuchen 2.0 oder ein Marillen-Ribisel-Kuchen mit Baiser

Vor knapp 2 Jahren habe ich euch hier schon mal das Rezept für unseren Schladminger Kuchen gezeigt. Von dem ich immer noch nicht weiß, warum er so heißt, der aber immer noch genauso lecker ist. Und im Sommer einfach immer sein muss. Am besten – wirklich am allerbesten – schmeckt er frisch und noch lauwarm…

Weiterlesen