Rezept für einfache Haselnuss Chocolate Chip Cookies (ohne Ei)

direkt zum Rezept

So wie auch letztes Jahr im Februar, und nach sämtlichen Folgen von The Home Edit, habe ich mein Abstellkammerl wieder einmal ausgeräumt, umgeräumt, Gläser befüllt, in Körbchen geschlichtet, beschriftet, knappe Ablaufdaten rausgefischt und extra gelagert. Um all die Dinge, sich sich übers Jahr angesammelt haben, auch endlich einmal aufzubrauchen. Und so wie letztes Jahr habe ich auch heuer wieder Haselnüsse gefunden. Im Ganzen und gerieben, diverse Marken und Verpackungsgrößen, und mehr als ein Haushalt brauchen könnte – offenbar war ich in einem früheren Leben ein Eichhörnchen.

Nachdem ich neben den Haselnüssen auch Schokodrops horte – und auch diese in nicht unbeträchtlichen Mengen – gibt’s eben Haselnuss Chocolate Chip Cookies. Noch dazu ein easy peasy Rezept, das ihr super – auch schon ein paar Tage vor dem Backen – zubereiten könnt. Der Teig hält ein paar Tage gut im Kühlschrank und ihr könnt euch einfach spontan jeden Tage ein paar Cookies zum Kaffee backen. Super Sache!

Für ca. 20 Cookies braucht ihr:

2 Backbleche, mit Backpapier ausgelegt

175g Butter, weich
100g Staubzucker
1 TL Vanillezucker
175g glattes Mehl
55g Weizenvollkornmehl
60g geröstete Haselnüsse im Ganzen
60g Schokodrops, backstabil

  1. Butter, Staubzucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel mit dem Handmixer 2 Minuten cremig rühren.
  2. Mehl und Vollkornmehl in die Schüssel sieben und vorsichtig unterrühren.
  3. Haselnüsse und Schokodrops mit einem Holzkochlöffeln einrühren.
  4. Teig zu einer Rolle formen mit ca. 8cm Durchmesser formen und in Alufolie wickeln.
  5. Für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen (dort hält er sich auch ca. 4-5 Tage).
  6. Backrohr auf 180°C vorheizen.
  7. Teig in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und mit Abstand auf das Backblech legen.
  8. 15-20 Minuten backen, bis die Cookies am Rand goldbraun sind.
  9. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und anschließend luftdicht verpacken. So halten sie nochmal ca. 5 Tage.

Happy Sunday, ihr Lieben – lasst es euch gut gehen!