Rezept für Erdnussbutter Blondies mit weißer Schokolade

Für Schokolovers sind Brownies ein all-time-favourite, die mag irgendwie jeder und als Mitbringsel kann man damit auch nicht falsch liegen. Aber manchmal, nur manchmal lass ich die dunkle Schokolade links liegen und mache mich über Blondies her. Mit Erdnussbutter. Und crunchy Erdnussstückchen. Und weißer Schokolade. Genauso klebrig/matschig wie ein Brownie, nur halt in hell. Also ein Knaller, ein richtiger Knaller.

Ich könnte euch jetzt verraten, dass ihr sie – am besten noch lauwarm – mit einer Kugel Vanilleeis essen sollt. Dafür lasst ihr dann nämlich alles andere stehen – ganz große Liebe. Blondies sind – genau wie Brownies – ganz easy gemacht, ihr müsst sie nur rechtzeitig aus dem Ofen holen, wenn die Mitte noch nicht ganz fest ist, damit ihr das volle Erlebnis habt. Keiner mag trockene Blondies oder Brownies – schön klebrig an den Zähnen, dann sind sie richtig!

Für Erdnussbutter Blondies mit weißer Schokolade braucht ihr:

eine quadratische Backform, 20x20cm, mit Backpapier ausgelegt

100g Butter, Zimmertemperatur
150g Erdnussbutter, crunchy
1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei, Bio/Freiland – Größe L
170g Gelbzucker
125g Mehl
1 TL Backpulver
eine Prise Salz
75g weiße Schokolade, grob gehackt

  1. Backrohr auf 170°C vorheizen.
  2. Butter, Erdnussbutter und Vanillezucker mit dem Handmixer sehr cremig rühren.
  3. Zucker und Ei dazugeben und ca. 2 Minuten gut mixen.
  4. Mehl, Backpulver, Salz und Schokostückchen dazugeben und zügig unterrühren.
  5. Teig in die Form geben und glatt streichen.
  6. Ca. 25-35 Minuten backen. Wenn ihr die Form vorsichtig (!) rüttelt, soll die Mitte noch wackeln, dann sind die perfekt. Nicht zu lange backen, sonst werden sie fest und trocken und das mag niemand.
  7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und lauwarm mit Eis futtern oder kalt in 16 Stücke schneiden.

Habt den feinsten Sonntag, ihr Lieben! Es ist der 1. September und für mich automatisch Herbst – ich könnt mich heute nicht mehr freuen 🙂

P.S.: Wenn ihr Lust auf Brownies habt, dann bitte hier entlang:

Nuss-Nougat-Eiscreme mit Brownie-Stückchen
ein glutenfreier Erdbeer-Brownie
Haselnuss-Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.