Rezept für Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Streuseln

Jedes Jahr freu ich mich wie irre, wenn ich die ersten Rhabarberstangen am Markt sehe. Nach der ersten Sichtung letzte Woche habe ich dann auch gleich mal acht riesige Stangen mit nachhause genommen. Um dann Sonntag Früh um 7 Rhababerkuchen mit Streuseln und Rhabarbergrütze herzustellen. Bei beiden Rezepten hab ich ein paar Erdbeeren dazugeschummelt – weng da Foab warad’s – da hier nirgends Himbeer-Rhabarber aufzutreiben ist. „Normaler“ Rhabarber ist halt, vor allem geschält, einfach nur grün. Optisch jetzt auch nicht so der Burner, mit Erdbeeren verträgt er sich aber besonders gut, daher die Kombi. Der Kuchen schmeckt auch ohne Erdbeeren top, ich mag die roten Pünktchen, die zwischen den Streuseln hervorblitzen, aber besonders.

Jeder, wirklich jeder, der den Kuchen probiert hat, meinte, es wäre der beste Rhabarberkuchen aller Zeiten. Ich fand ihn selber auch ziemlich geil, die Streusel sind am nächsten Tag immer noch schön knackig, der Kuchen ist nicht zu fest und nicht zu fluffig, sondern genau richtig als Untergrund für Rhabarber. Auch das Verhältnis von Kuchenmenge zu Rhabarber passt, das finde ich persönlich nämlich immer ganz wichtig. Und noch dazu ist der Kuchen auch noch wirklich einfach zuzubereiten. Also, wenn ihr auch zumindest ein kleines bisschen verrückt seid nach Rhabarber, dann probiert den Kuchen unbedingt aus!

Für einen Rhabarberkuchen mit Erdbeeren und Streuseln braucht ihr:

eine quadratische Backform 20x20cm, mit Backpapier ausgelegt

Für den Teig:
150g Butter, weich
1 Pkg. Vanillezucker
180g Zucker
2 Eier, Freiland oder Bio
300g Mehl
eine Prise Salz
2 TL Backpulver
180ml Buttermilch
400g Rhabarber, geschält
3-4 große Erdbeeren

Für die Streusel:
35g Mehl
30g Mandeln, gerieben
20g Haferflocken
55g Zucker
3/4 TL Zimt
60g Butter, weich

  1. Rhabarber in 1cm breite Stücke, Erdbeeren würfelig schneiden und zur Seite stellen.
  2. Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten und zur Seite stellen.
  3. Backrohr auf 180°C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  4. Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handmixer sehr cremig rühren. Dann die Eier einzeln dazugeben.
  5. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch zügig unterrühren.
  6. Teig in die Form geben und Erdbeeren und Rhabarber gleichmäßig darauf verteilen.
  7. Dann vom Streuselteig kleine Stückchen über dem Kuchen verteilen.
  8. Ca. 45-55 Minuten goldbraun backen! Stäbchenprobe nicht vergessen!
  9. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Habt den feinsten Sonntag, ihr Lieben – mit jeder Menge leckerem Kuchen und den tollsten Menschen!

P.S.: Mehr Rhabarberrezepte gibt’s übrigens hier:

Rhabarber-Kastenkuchen mit Mandeln
Rhabarber-Kastenkuchen mit Mandeln
Rhabarber-Blechkuchen mit Topfen
Rhabarberkuchen mit Macarpone, Streuseln und Kakao

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.