Osternest Cupcakes

Beitrag enthält Werbung

Osternest Cupcakes

Osternest Cupcakes-4

Zum zuckersüßen Kaffeekränzchen gibt’s heuer Osternest Cupcakes, serviert auf meiner neuen Geschirrserie von Pip Studio. Die durfte ich mir nämlich kürzlich bei ediths scandinavian living aussuchen. Die Trendmarke aus Amsterdam hat passend zum Frühling eine Serie auf den Markt gebracht, die mit bunten Blümchen und Kirschen ganz schön viel Freude am Kuchentisch verbreitet. Und wo passt das besser, als zum Osterbrunch? Vor allem, wenn das Wetter noch so gar nicht nach Frühling ausschaut? Die klitzekleinen Cupcakes durften meine Kollegen übrigens bereits gestern vernaschen, bei uns hoppeln morgen Sandkuchenhäschen nach einem Rezept meiner Oma über die geblümten Teller!

Osternest Cupcakes-6

Osternest Cupcakes-5

Die Cupcakes sind super simpel – Vanille mit Frischkäsefrosting, Schokospähne und Schokoeiern – und laut den Kollegen „voi guad„. Die hübsche Deko verdanken sie übrigens  dem Tipp meiner Bloggerkollegin Melanie von Butter & Zucker, die auf Instagram das Geheimnis der süßer Eier verraten hat. Also, probiert sie aus, vor Ostern, zu Ostern, nach Ostern – die gehen wirklich immer!

Der Osterhase hat übrigens auch für euch ein Geschenk dagelassen. Damit euer Kuchentisch zukünftig ebenfalls im kirsch-geblümtem Kleid daherkommt, könnt ihr einen Kuchenständer von Pip Studio gewinnen. Genau genommen diesen hier! Was ihr tun müsst? Hinterlasst mir bis 7. April 2018 23:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir, welchen Kuchen ihr auf dem Kuchenständer präsentieren würdet. Good luck!

Die Teilnahmebedingungen findet ihr wie immer hier.

Osternest Cupcakes-7

Für 48 Mini Cupcakes braucht ihr:

2 Mini-Muffinsbleche, ausgelegt mit Papierförmchen

110g weiche Butter
180g Kristallzucker
2 Eier, Größe L
275g Mehl
1,5 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1 Pkg. Vanillezucker
120ml Milch

Für das Frosting & die Deko:
200g Frischkäse
70g weiche Butter
400g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schokospähne (mit dem Kartoffelschäler Streifen von einer Tafel Schokolade abschaben)
Schoko- oder Zuckereier

1. Backrohr auf 180°C vorheizen.
2. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer gut verrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren.
3. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch dazu geben und gut verrühren.
4. Teig in den Förmchen verteilen und ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5. Für das Frosting alle Zutaten mit dem Handmixer cremig rühren und mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Cupcakes spritzen. Schokospähne und Eier darauf verteilen.

Habt das feinste Osterfest, mit tollem Kuchen und ganz wunderbaren Menschen

P.S.: Das Geschirr wurde mit von ediths scandinavian living zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält deshalb Werbung, meine Meinung ist jedoch niemals käuflich und immer meine eigene.

Osternest Cupcakes-2