Ho ho ho, es gibt {Brownie Cheesecake Bäumchen}

cheesecake-brownie-trees-Bäumchen-Weihnachten-Schokolade-Frischkäse-Kuchen

cheesecake-brownie-trees-Bäumchen-Weihnachten-Schokolade-Frischkäse-Kuchen

Noch 13 Mal schlafen, dann ist Weihnachten – wie ist das denn passiert? Und dabei sind noch so viele Weihnachtsrezepte auf der Backliste, das geht sich ja niiiiiie aus! Also, zack den Backofen angeschmissen und die herzlichst duftenden Brownie Cheesecake Bäumchen rausgeholt – obwohl, Bäumchen werden sie ja erst nach dem Backen und man den Brownie auch einfach in Würfel schneiden und ganz unweihnachtlich verputzen.

cheesecake-brownie-trees-Bäumchen-Weihnachten-Schokolade-Frischkäse-Kuchen

Ich werde heute ganz unspektakulär (same procedure as every year) meinen hangover von der Weihnachtsfeier kurieren, auf der Couch lümmeln und Kekse verputzen. Die Bäumchen sind nämlich leider schon alle aufgefuttert! Damit ihr aber auch dem Bäumchentraum frönen könnt, kommt hier das Rezept:

Für einen Cheesecake Brownie braucht ihr:

eine quadratische (ca. 20x20cm) oder längliche (ca. 30x12cm) Form, mit Backpapier ausgelegt 

100g Butter
100g dunkle Schokolade
100g Zucker
eine große Prise Salz
3 Eier
75g Mehl
3/4 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver (z.B. Bensdorp)
100g Schokotröpfchen

200g Frischkäse
2 Eidotter
1/4 TL gemahlene Vanille
70g Zucker

Schoko-Keks-Sticks

1. Backrohr auf 180°C vorheizen.
2. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen und in eine Schüssel gießen.
3. Zucker mit dem Schneebesen einrühren, dann die Eier einzeln unterrühren und so lange rühren, bis die Masse nicht mehr zähflüssig ist!
4. Mehl, Backpulver, Salz, Kakao und Schokotröpfchen zügig unterrühren.
5. Teig in die Form füllen.
6. Frischkäse, Dotter, Vanille und Zucker mit dem Handmixer gut verrühren und die Masse mit einem Esslöffel auf dem Brownieteig verteilen. Mit einer Gabel Schokoteig und Frischkäsemasse in der Form ein bisschen vermischen.
7. Ca. 30 Minuten backen. Achtung, wie immer bei Brownies nicht zu lange backen, der Teig kann in der Mitte noch weich sein!
8. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
9. Wer mag, schneidet den Brownie jetzt in kleine Dreiecke und steckt als Baumstamm einen Schoko-Keks-Stick rein. Wer nicht mag, futtert ihn so, wie er ist. Ach ja, und den Staubzucker nicht vergessen!

cheesecake-brownie-trees-Bäumchen-Weihnachten-Schokolade-Frischkäse-Kuchen

Das Giveaway von letzter Woche hat übrigens Nadine Glaser gewonnen, herzlichen Glückwunsch!

cheesecake-brownie-trees-Bäumchen-Weihnachten-Schokolade-Frischkäse-Kuchen

Habt den weltallerschönsten Adventsonntag, mit jeder Menge Kuchen und tollen Menschen!

One thought on “Ho ho ho, es gibt {Brownie Cheesecake Bäumchen}

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s