{Earl Grey Cupcakes mit Zitronenbuttercreme} & ein Weihnachts-Giveaway!

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

Werbung // Ich bin Mitglied der anonymen Verpackungsopfer. Ketchup in der Retro-Flasche #check, Limonade in hübschen Dosen #check, Bücher mit tollem Einband #check, (fast) alles in Weihnachtsverpackung #check. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, funktioniert das auch mit fantastischen Produktnamen. Eine Bodylotion namens „apple pie hugs„?  Her damit!  Ein Nagellack, der „Tea & Crumpets“ heißt? Aber klar doch! Der Schokoriegel mit „Snow Man Mousse„? Oh, yes please! Sogar mein Mixer heißt „Marshmallow Lucy„. Und das ist tatsächlich der Produktname, keine Erfindung von mir. Ihr seht, der Wahnsinn hat einen Namen.

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

Und wenn dann eine tolle Verpackung und ein toller Name aufeinander treffen, und sie auch noch für ein tolles Produkt stehen, kennt die Verzückung kaum Grenzen. So passiert mit dem Earl Grey Powder „Rockstar’s Magic“ von KISSA*. Feinst gemahlenes Earl Grey Pulver in einer pink gestreiften Dose. Und dazu dieser Name! Love it! KISSA ist inspiriert von Japan und seiner Teekultur und legt dabei Wert auf höchste Teequalität. Sie produzieren Haute Couture Tees, die Körper und Seele gut tun.  Außerdem sind alle KISSA Tees auch noch 100% natürlich, ganz ohne künstliche Aromen oder Zusatzstoffe! Obwohl der Hauptfokus von KISSA auf Matcha und Grüntee liegt, habe ich mich für Earl Grey entschieden (der Name, ich sag’s euch), weil ich ein großer Schwarztee-Fan bin. Der Earl Grey wird gleich wie Matcha zubereitet und mit einem Bambusbesen aufgeschlagen und er hinterlässt das samtigst-weichste Gefühl auf der Zunge. Und er lässt sich auch ganz großartig in Cupcakes verbacken! Ich bin ehrlich verliebt!

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

Und weil ja das Christkind bald um die Ecke geflogen kommt, gibt’s für euch ein tolles Giveaway. Ihr könnt eine Dose Rockstar’s Magic inkl. Bambusbesen gewinnen! Hinterlasst mir einfach bis 10.12.2016, 23:59 Uhr einen Kommentar zu diesem Beitrag wie ihr euren Tee am liebsten trinkt und ihr seid dabei! Ich drück euch die Daumen! (Teilnahmebedingungen wie immer hier)

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa
Für 12 Cupcakes braucht ihr:

ein Muffinsblech, Mulden mit Papierförmchen ausgelegt

160ml Milch
2 TL Rockstar’s Magic Earl Grey Powder (ersatzweise 3 Beutel Earl Grey Tee)
120g Butter
150g Zucker
2 Eier
eine Prise Salz
250g Mehl
1 TL Backpulver

1. Milch erwärmen und das Teepulver darin auflösen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Ersatzweise die Teebeutel 10 Minuten ziehen lassen!
2. Backrohr auf 180°C vorheizen.
3. Butter und Zucker mit dem Handmixer cremig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren.
4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit dem Tee einrühren.
5. Teig in den Förmchen verteilen und ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
6. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Für die Zitronenbuttercreme:

80g weiche Butter
Schale und Saft einer Bio-Zitrone
375g Staubzucker
2-3 EL Milch

1. Butter, Zitronenschale und -saft, sowie Staubzucker verrühren.
2. Nach und nach die Milch dazugeben, bis die Buttercreme die richtige Konsistenz hat.
3. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen.

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

Habt den weltallerschönsten Sonntag, mit jeder Menge Kuchen und tollen Menschen um euch rum

earl-grey-cupcakes-Zitrone-Buttercreme-Frosting-Tee-Kissa

P.S.: * WERBUNG: DER TEE WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VON KISSA ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION! DIE MEINUNG IST MEINE EIGENE UND NICHT BEEINFLUSSBAR.

22 thoughts on “{Earl Grey Cupcakes mit Zitronenbuttercreme} & ein Weihnachts-Giveaway!

  1. Hallo Marlene, zauberhafte Bilder und tolles Rezept. Ich würde es am liebsten sofort ausprobieren, bin ich doch im Moment ohnehin im Backwahn (wie wohl fast jeder…). Ich trinke meinen Tee am liebsten richtig heiß, ohne alles, mit einem leckeren Keks zum Dippen 🙂 Die Sorte wechselt immer nach Lust und Laune, aber guter Schwarztee ist auch einer meiner Favoriten. Liebste Grüße, Carina

  2. Wooooaaaah!!! Ich liebe, liebe, LIEBE Earl Grey!!! Ich trinke ihn am liebsten aus meiner absoluten Lieblingstasse (die fast 500 mL fasst) und mit einem Schuss Vollmilch. Wenn ich noch einen Lebkuchen (am besten in Sternform) dazu snacken kann, ist die Welt ein großes Stück besser. Der Gewinn wäre für mich DER Gewinn!
    Liebste und adventlichste Grüße, Nadine

  3. Hi – ich bin auch ein schlimmes Verpackungsopfer – vor allem auf Reisen kann mir das zum Verhängnis werden . . .
    Teee trinke ich am liebsten zusammen mit Freundinnen – im Wintergarten und Jazz im Hintergrund.

    Liebe Grüße,

    Suse

  4. Wow was für ein Schmankerl! So eins hätte ich jetzt so gern vor mir stehen! Seit iener Zeit in Neuseeland bin ich absoluter Earl Grey Fan. Der darf morgens zum Frühstück auf keinen Fall fehlen! Ich mag ihn am allerliebsten mit heißer Mandelmilch und einem kleinen Schuß Kokosblütenzucker. Ich würde ich wirklich wahnsinnig freuen, ich ahbe schon viel Tolles von Kissa gehört! Liebste Grüße, Nic

  5. Oh so ein schöner Blog! Ich liebe Kissa habe bisher aber nur den Matcha probiert. Ich liebe Earl Grey am liebsten den von Fortnum&Mason mit einem Spritzer Zitrone oder Milch 🙂 die Cupcakes würde ich gerne ausprobieren mit dem Kissa Pulver. Viel Erfolg u Spaß weiterhin, Julia

  6. Wow! Sooo schöne Fotos!
    Meinen Tee trinke ich ganz langweilig am liebsten in einer grooossen Tasse mit einem Löffel Honig:-)

    Ganz liebe Grüsse!
    Julia

  7. Hallo! Ich trinke Tee am liebsten lauwarm (was alle eigenartig finden, sogar ich selbst), ohne Zucker oder Milch. Die Sorte wechselt bei mir je nach Jahreszeit! Aber ganz hoch im Kurs stehen meist Ingwer und Grüntee.

  8. Ich hoff mein kommentar ist jetz nicht doppelt, gesehn hab ich jetz keins. Ich liebe Milch mit tee. Also den Teebeutel in die warme Milch mit Honig. Heißt irgendwie indisch, weiß aber schon wieder nimma wie 😂

  9. Hallo Marlene,

    Ich liebe Tee in allen Variationen und zu jeder Zeit! Im Moment mache ich mir in jede Tasse eine Prise Zimt und etwas geriebenen Ingwer, bis jetzt hat das mit jeder Sorte harmoniert 🙂

    Liebe Grüße,
    Chiara

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s