Ein superduper {Erdbeer Cobbler} als Nachtisch!

Erdbeer Cobbler Dessert

Wetterangepasst sind wir von Eiscreme auf 

warme Desserts umgestiegen. Und so ganz unter uns: eigentlich finde ich das total toll – ich mag es nämlich gar nicht, wenn die Temperaturen im Sommer so hoch klettern, dass das Backrohr wochenlang Pause machen muss. Also habe ich die 16°C Außentemperatur als Anlass genommen, das Backrohr anzuschmeißen und das hinreissendste aller (gebackenen) Desserts zu zaubern. Und zaubern ist hier tatsächlich das Stichwort – zack ist der Cobbler im Ofen. Die ganze Küche duftet unwiderstehlich nach süßen Erdbeeren bis er endlich, endlich, endlich wieder aus dem Ofen darf. Ganz schön gemein, aber auch wirklich ganz schön lecker!

Erdbeer Cobbler Dessert

Erdbeer Cobbler Dessert

Ein Cobbler gehört übrigens in die Reihe von gebackenen Fruchtdesserts wie Crumble, Crisp oder Brown Betty – Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe hat hier übrigens ganz toll die Unterschiede erklärt (und auch ein ganz tolles Rezept mitgeliefert).
Der Cobbler stammt bereits aus der britisch-amerikanischen Kolonialzeit. Ganz schön lange her also – und dementsprechend viele Variationen gibt es davon auch. Probiert ihn auch mal mit Pfirsichen oder Heidelbeeren – ein Träumchen, ich sag’s euch!

Erdbeer Cobbler Dessert

Für 2 Portionen Erdbeer Cobbler braucht ihr:

2 Tartförmchen mit ca. 14cm Durchmesser (ich hab diese hier verwendet)

500g Erdbeeren
1 TL Vanillezucker

60g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 EL Sauerrahm
30g Topfen (Quark)
1 EL Kristallzucker
40g kalte Butter

1. Backrohr auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen (für den Fall, dass die Erdbeeren überkochen).
2. Erdbeeren waschen, entweichen und – je nach Größe – halbieren oder vierteln. Erdbeerstücke mit Vanillezucker mischen und auf die beiden Förmchen aufteilen.
3. Für den Keksteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren, jeweils eine Kugel formen und diese platt drücken, bis sie ca. 10cm Durchmesser haben. Jeweils eine Teigscheibe auf die Erdbeeren legen und leicht andrücken.
4. Ca. 35 Minuten backen und dann vorsichtig (!) aus dem Ofen nehmen. Etwas abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.
5. Wer mag, verfeinert das Ganze noch mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks Schlagobers oder Joghurt.

Erdbeer Cobbler Dessert

Habt den weltallerschönsten Sonntag, mit jeder Menge Kuchen und lieben Menschen ❤

Erdbeer Cobbler Dessert

Ein Kommentar zu „Ein superduper {Erdbeer Cobbler} als Nachtisch!

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s