{Nutella Donuts} aus dem Backofen

Nutella Donuts aus dem Backofen

Nutella Donuts aus dem Backofen

Während ich gedanklich schon im Weihnachtsfieber bin und nur darauf warte, dass sich auch das Wetter Richtung Winter entwickelt, damit ich endlich, endlich, endlich die ersten Weihnachtsrezepte posten kann (bei Sonnenschein, 23°C und Anfang November ist das halt vielleicht doch ein klitzekleines bisschen zu früh), habe ich mal etwas ganz neues ausprobiert. Nutella Donuts aus dem Backofen (also nicht frittiert), mit Nutellaglasur und kunterbunten Zuckerstreuseln.

Nutella Donuts aus dem Backofen

Nutella Donuts aus dem Backofen

Dass wir beim Donutfuttern im Weihnachtswahnsinn schwelgen, gedanklich Adventkalender basteln, Kekse backen, wie verrückt pinnen und den Lieblingsweihnachtsliedern lauschen, versteht sich wohl von selbst. Und dass die Donuts super super lecker sind, hoffentlich auch. Nämlich WIRKLICH WAHNSINNIG lecker. Neben „direkt aus dem Glas essen“ die perfekte Verwendungsform von Nutella.

Nutella Donuts aus dem Backofen

Nutella Donuts aus dem Backofen

Für 12 Nutella Donuts braucht ihr:

eine 12er Donutsform, z.B. diese hier, mit Butter ausgestrichen

175g Mehl
1 EL Backkakao
110g Nutella
80g Butter
1 Ei
100ml Milch
1 TL Vanille
50g Zucker
1 1/4 TL Backpulver
eine große Prise Salz

1. Backrohr auf 200°C vorheizen.
2. Zucker, Vanillezucker, Nutella und Butter mit einem Handmixer cremig rühren.
3. Das Ei unterrühren.
4. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao zusammen mit der Milch zügig unterrühren.
5. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und den Teig in die Donutformen spritzen.
6. Ca. 9-10 Minuten backen – Stäbchenprobe nicht vergessen – und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Für die Glasur braucht ihr:

130g Staubzucker
3 EL Nutella
3-6 EL Milch

1. Staubzucker und Nutella in eine kleine Schüssel geben. Nach und nach vorsichtig die Milch unterrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Achtet darauf, dass die Glasur nicht zu flüssig wird.
2. Donuts mit der Oberseite in die Glasur tauchen und auf ein Kuchengitter setzen. Mit Zuckerstreuseln bestreuen und trocknen lassen.
3. Wer die Glasur gerne dicker mag, taucht die Donuts einfach noch ein zweites Mal in die Glasur uns streut erst dann die Zuckerstreusel darauf.

Nutella Donuts aus dem Backofen

Die Fähnchen habe ich nach dieser Vorlage von NoBiggie gebastelt.
Den personalisierten Nutella Sticker habe ich Anfang des Jahres bekommen, habe aber gerade gesehen, dass es die Aktion wieder gibt.

Nutella Donuts aus dem Backofen

3 thoughts on “{Nutella Donuts} aus dem Backofen

    1. Hej Laura, der Teig ist eigentlich relativ fest (deshalb verwende ich auch den Spritzbeutel zum Form befüllen), allerdings kann ich dir nicht sagen, was passiert, wenn du ihn ohne Form backst. Vielleicht backst du ihn einfach in Mufinsformen? Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen! Liebe Grüße, Marlene

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s