Hallo Herbst, mit einem {glutenfreien Apfel-Polenta Kuchen} & einem Give-Away im Gepäck!

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

Der Herbst ist da. Hochoffiziell (astronomisch gesehen dauert’s zwar noch 3 Wochen, aber ich sehe ihn und das reicht mir) mit Regen und kühlen Temperaturen, mit fallenden Blättern und ziemlich viel Wind. Und es ist

SO schön. Ich sag’s euch. Endlich wieder Strumpfhosen-, Apfelkuchen- und heiße-Schokolade-Wetter. Und um den Herbst so richtig einzuläuten, gibt’s heute einen Apfel-Polenta-Kuchen. Schön saftig, glutenfrei und mit den frisch geernteten, heimischen Äpfeln. Dazu ein gutes Buch, die Füße hochlegen und den Sonntag genießen.

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

Das Bild mit dem hübschen Oreo-Törtchen habe ich übrigens von Prentu* auf Leinwand drucken lassen und es ziert jetzt die Wand des Gäste-/Lesezimmers. Es ist noch viel schöner geworden als erwartet und ich sitze wahnsinnig gerne auf der Couch im Lesezimmer und beäugle das neue Bild. Die Qualität ist toll und ich werde dort bestimmt wieder ein Bild drucken lassen. Und damit ihr ebenfalls euer Lieblingsbild auf Leinwand bannen könnt (oder Visitenkarten drucken oder einen Kalender erstellen  oder…), hat Prentu 2 Gutscheine à € 20,- für euch dagelassen.

Hinterlasst bitte bis Samstag, 18.9.2015 einen Kommentar (entweder hier oder Auf Favebook/Instagram unter dem Bild zu diesem Artikel), welchen eurer Kuchen ihr am liebsten auf Leinwand bannen würdet. Die glücklichen Gewinner werden dann am 19.9.2015 bekannt gegeben.  Die Teilnahmebedingungen findet ihr wie immer hier.

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

Für einen glutenfreien Apfel-Polenta-Kuchen braucht ihr:

eine Springform mit 20cm Durchmessern, Boden mit Backpapier ausgelegt

500ml Milch
1/2 TL Zimt
1 EL Zucker
1/4 TL Nelkenpulver
eine halbe Vanilleschote, halbiert und ausgekratzt
eine Prise Salz
120g Polenta
3 Eier
85g Zucker
abgeriebene Schale einer Biozitrone
65g gemahlene Mandeln
3-4 Äpfel (wenn sie sehr groß sind 3, ansonsten 4)
2 EL Butter, gemischt mit etwas Kristallzucker und Zimt

1. Milch mit Zimt, Nelkenpulver, 1 EL Zucker, Salz, Vanilleschote und -mark aufkochen.
2. Polenta unter Rühren einrieseln lassen, kurz aufkochen (dabei immer umrühren), dann in eine Schüssel füllen und kalt werden lassen.
3. Eier trennen. Dotter und Zucker mit dem Handmixer schaumig rühren.
4. Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Mit Zitronenschale unter die Eier-Zucker-Mischung rühren.
5. Polenta mit einem Kochlöffel gut durchrühren und zusammen mit den Mandeln zum Teig geben.
6. Eischnee vorsichtig unterheben.
7. Äpfel schälen, vierteln, Putz entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
8. Ein Drittel der Teigmasse in die Form geben und die Hälfte der Äpfel darauf verteilen. Noch einmal wiederholen und mit dem letzten Drittel Teig abschließen.
9. Backrohr auf 175°C vorheizen.
10. Zimt-Zucker-Butter auf dem Teig verteilen (in kleinen Flöckchen)
11. Ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

 

*WERBUNG – DIESER BEITRAG UND DAS GEWINNSPIEL IST IN FREUNDLICHER KOOPERATION MIT PRENTU ENTSTANDEN. HERZLICHEN DANK DAFÜR!

glutenfreier Apfel Polenta Kuchen Torte

13 thoughts on “Hallo Herbst, mit einem {glutenfreien Apfel-Polenta Kuchen} & einem Give-Away im Gepäck!

  1. Hallo, das Bild sieht traumhaft lecker aus. 🙂 Mal überlegen…ich würde denke ich einen Kuchen den ich mit meiner Kindheit verbinde als Bild machen lassen. Meine Omas haben immer tolle Kuchen gebacken, da fällt die Entscheidung schon schwer. Vielleicht die Eierlikörtorte oder den Zitronenkuchen. Müsste ich sehen was besser auf einem Bild aussieht. Liebe Grüße

  2. Das sieht ja gut aus! Ich würde mir glaube ich einen Kuchen mit Beeren aus meinem Garten auf die Leinwand drucken! So kann man sich auch im Winter darüber freuen, was es im Sommer tolles gab.
    Viele Grüße! 🙂

  3. Ich würde einen Mandarine-Schmand-Kuchen oder noch besser: Schwarzwälder-Kirsch-Torte auf Leinwand bannen!!! Mir gefällt deine Oreo-Torte unglaublich gut! LG Manuela S.

  4. oh nein, ich bin grade dabei den Kuchen zu machen und habe das Gefühl, dass einmal Butter fehlt oder? Also die für den Teig? Liebe Grüße

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s