Ein {rosaroter Frühstücks-Smoothie} und 10 Dinge, die mich gerade richtig glücklich machen!

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Heute im Programm meine 10 momentanen Glücklichmacher, meine happy pills, sozusagen.

1. Mein Frühstücks-Smoothie mit Erdbeeren. Jedes Jahr warte ich sehnsüchtig auf die ersten heimischen Erdbeeren und kaum sind sie da, werden sie zu Kuchen, Marmelade, Eis und neuerdings auch zu Smoothies verarbeitet. Rosarotes Frühstücksglück, I love you! Das Rezept findet ihr übrigens am Ende des Artikels.

2. Meine neuen Paper Milkshake Straws, aus NYC importiert. Eine grandiose Erfindung, die den verzweifelten Versuchen, einen dickflüssigen Milkshake oder Smoothie mit einem kleinen, feinen Strohhalm aus dem Glas zu saugen, endlich ein Ende bereitet. Die kleinen Freuden des Lebens! Bei Etsy findet ihr ähnliche, meine waren von Crate&Barrel, leider haben sie die aber nicht mehr im Sortiment.

3. Kleider, Kleider, Kleider. Für den Frühling, für den Sommer und überhaupt. Man (also ich) kann nie genug davon haben. Egal ob in Neongelb, eines für jeden Tag, mit Pink und Glitzer oder mit Nieten. Alle toll und weil ich – was Kleider betrifft – offenbar keine Selbstbeherrschung habe, hängen sie jetzt alle hübsch aufgereiht in meinem Kleiderschrank und warten auf ihren Einsatz.

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

4. Mein neu erstandenes Backbuch. Ich brauche zwar ein Wörterbuch, Google Translate und auch sonst alle möglichen Hilfsmittel zum Übersetzen, da meine Polnischkenntnisse noch ziemlich zu Wünschen übrig lassen. Aber es ist toll, mit wunderhübschen Fotos und jeder Menge Rezepten, die unbedingt nachgebacken werden müssen.

5. Dieser Film. Zugegeben, in typischer Nicholas Sparks Manier schon ziemlich kitschig und zum Heulen. Aber, Cowboys und Country Music. Und Scott Eastwood (sorry, Rea Garvey, move over). Herz, was willst du mehr.

6. Dazu passend dieses Lied. Wer Spotify hat, sollte es sich UNBEDINGT in dieser Version anhören. Hach, und weil’s so schön ist, noch eines! Und wenn ihr schon dabei seid, holt euch am besten gleich das ganze Album von Ryan Adams (ja, der ohne B) „Live at Carnegie Hall“. Hammer! Wirklich!

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

7. Converse meets Missoni. Die will ich! Am liebsten gleich alle!

8. Dieses Buch. Witzig, schräg und süß. Und ein unglaublich sensationeller Titel!

9. Die neue Ausgabe vom Flow Magazin. Jedes Mal ein Highlight und ein totaler Keeper. Eines der wenigen Magazine, das nicht nach einiger Zeit seinen Weg in die Altpapiertonne findet.

10. Dieser Haarschnitt. Jetzt muss ich mich nur noch trauen! Und mich für eine Farbe entscheiden.

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Für ein großes Glas Smoothie braucht ihr:

ca. 300g Erdbeeren (funktioniert übrigens auch mit anderen Beeren)
1/2 Becher Joghurt (100-125g)
3 gehäufte EL feine Haferflocken
1 TL Traubenzucker
125 ml Milch (wer mag, nimmt Kokos- oder Mandelmilch)

1. Erdbeeren waschen, entstielen und in Stücke schneiden.
2. Zusammen mit den restlichen Zutaten in eine hohe Schüssel geben und pürieren, bis alles schön fein ist.
3. Zack, fertig. Ab und zu mal umrühren, wenn ihr den Smoothie länger stehen lässt.

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Erdbeer Haferflocken Smoothie Frühstück

Happy Sonntag, ihr Lieben! Und einen schönen Muttertag an alle Mamas!

Das Glas ist übrigens von hier.

4 Kommentare zu „Ein {rosaroter Frühstücks-Smoothie} und 10 Dinge, die mich gerade richtig glücklich machen!

  1. Liebe Fräulein Cupcake

    Ich habe dich vor ein paar Monaten entdeckt und seither schaue ich immer wieder mal bei dir vorbei wen ich wieder Lust zum backen bekomme. Wollte mich daher an dieser Stelle mal für all die schönen und super leckeren Rezepte bedanken. Es ist immer eine grosse Freude deine schön illustrierten Beiträge zu lesen.

    Ganz Liebe Grüsse

    Pri

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s