In love mit {Mini-Rotweingugelhupf} & 10 Dinge, die mich gerade richtig glücklich machen

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

1.  Dieses Lied und dieses. Mein Country liebendes Herzchen hüpft vor Freude und kriegt sich fast nicht mehr ein.

2. Die Reruns von „Mord ist ihr Hobby„. Schon als Kind habe ich diese Serie geliebt und jetzt läuft sie wieder. Und ab und zu, wenn ich pünktlich aus dem Büro flitze, sehe ich eine Folge. Die neue Alternative zu „after work drinks“.

3. Rea Garvey. Ich glaube, ich bin ein kliiiiitzekleines bisschen verliebt. Whoops.

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

4. Mein neuer Battery Power Pack. Superpraktisch und passt in jede Handtasche. Jetzt kann ich mein Handy immer und überall aufladen. Mein Handyakku und ich, wir stehen nämlich auf Kriegsfuß. Ab jetzt aber nie mehr mit leerem Akku beim boarding anstehen. Tatsächlich passiert, tatsächlich peinlich.

5. Und meine neue Laptoptasche. In die auch sonst alles reinpasst, was auf Reisen mit muss. Taschentücher, Reisepass, Kindle, Lippenstift, Handy, Zeitschrift, eine Packung Mannerschnitten, eine Wasserflasche, ein großes Tuch, Akku, Kopfwehtabletten, Lutschtabletten, Schlüssel, Reiseführer,… alles halt. Kennt ihr, oder?
EDIT: meine Tasche ist leider ausverkauft, hier findet ihr aber eine Übersicht über viele andere tolle Laptoptaschen. Hui, ich könnt schon wieder!

6. Weihnachtsgeschenk von der Lieblingsschwester: Jane Austen und Mr. Darcy Keksausstecher. Noch nie jemandem so gerne den Kopf abgebissen.

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

7. Mein personalisiertes Nudelholz. Ein perfektes Geschenk von lieben Freunden.

8. Diese Frisur – inkl. Tutorial. Love, love, love it!

9. Tolles Buch, tolle Idee, tolles Konzept – The Happy Pear.

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen
10. Diese kleinen Rotwein Gugelhupfs. Einer meiner liebsten Kuchen EVER. Der auch noch nach ein paar Tagen und einer Reise quer durch Europa gut schmeckt, um dort andere Leute glücklich zu machen. Der schmeckt, als würde er ganz viel Schokolade enthalten (dabei ist nicht einmal ein klitzekleines Stückchen darin zu finden), er ist ganz wunderbar saftig und der ideale Begleiter zum Sonntag auf der Couch liegen und Buch lesen.

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Für ca. 20 Mini Gugelhupfs braucht ihr:

2 Mini-Gugelhupf-Bleche, gefettet und mit Bröseln ausgestreut

6 Eier
200g Staubzucker
eine Prise Salz
250g weiche Butter
125g gemahlene Mandeln
100g Mehl
60g Backkakao
1 Pkg. Schokopudding-Pulver
1 Pkg. Backpulver
1/2 TL Zimt
150m Rotwein

1. Backrohr auf 175°C vorheizen.
2. Eier trennen. Eiweiß mit Salz und einem Drittel vom Zucker steif schlagen und beiseite stellen.
3. Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig rühren. Zucker einrühren, dann nach und nach die Dotter dazugeben.
4. Mehl, Backpulver, Kakao und Puddingpulver sieben, dann abwechselnd mit dem Rotwein und den Mandeln einrühren.
5. Zum Schluss den Schnee unterheben.
6. In die Förmchen füllen und ca. 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und gegebenenfalls mit Staubzucker bestreuen.
8. Die Gugelhupfs lassen sich prima einfrieren…oder verschenken!

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Mini Rotweingugelhupf Gugelhupf Kuchen

Glas mit Deckel: IKEA
Anhänger: The Tomkat Studio

Rezept adaptiert von „Backen wie auf dem Land

9 thoughts on “In love mit {Mini-Rotweingugelhupf} & 10 Dinge, die mich gerade richtig glücklich machen

  1. Hmmmm! Das sieht sehr lecker aus. Und ‚Mord ist ihr Hobby‘ war auch meine Lieblingssendung … neben Miss Marpel, 3 Engel für Charlie und Hart aber Herzlich. Lieben Gruss und einen schönen Sonntag mit ganz viel FriedeFreude&Gemütlichkeit

  2. Oh wie lecker! Ich liebe Rotweinkuchen. Auf meinem Blog habe ich auch mal einen in der größeren Variation gezaubert! Was für schöne Gedanken! Ich schreibe selber gerne ab und an auf, was mich derzeit glücklich macht. Macht man ja doch zu selten! Viel Erfolg noch weiterhin. Habe dich eben erst entdeckt und bin schon ganz verknallt in deinen Blog!
    Zuckersüße Grüße,
    Birte von Goldbonsche

  3. Ma, so eine nette Idee !!! Man sollte viel öfter aufschreiben, was einen gerade so glücklich macht !
    Ich mag deinen Schreibstil sehr gerne, das ist ein Weltklasse Blog !
    Freue mich auf viele weitere Ideen und Inspirationen von dir.
    Ganz liebe Grüße aus dem Salzkammergut !

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s