I’m dreaming of a white Christmas mit {mini apple pies}

mini apple pies

mini apple pies

In 10 Tagen ist Weihnachten und weit und breit ist kein Schnee zu sehen. Und obwohl ich Schnee nicht zwingend für Weihnachten brauche, stelle ich mir weiße Weihnachten doch ganz schön wunderbar romantisch vor. Ein bisschen altmodisch, ein bisschen wie früher, 

ein bisschen wie in den Geschichten, die uns meine Oma früher erzählt hat. Wie sich der Schnee meterhoch getürmt hat und sie um 5 Uhr von zuhause weggehen und durch den Schnee stapfen musste, um in die Schule zu kommen.

mini apple pies

mini apple pies

Und irgendwie hat Schnee auch sowas schön friedliches. Wenn beim Grinch oder Willy Wonka die Schneeflöckchen wie Puderzucker vom Himmel schweben, weiß man, alles wir gut. Ich mag die Stille beim Schneefall, die einem das Gefühl gibt, man wäre ganz alleine auf der großen, weiten Welt und die Zeit würde einfach mal still stehen.

mini apple pies

mini apple pies

Ich möchte den Schneeflocken beim Herumwirbeln zusehen, heiße Schokolade trinken, meine dicksten Winterstiefel anziehen und Schneemänner bauen, die auf dem Kopf stehen.  Ich möchte Weihnachten damit verbringen, in der Früh als erstes mitten in den noch unberührten Schnee zu springen, meiner Schwester einen Schneeball in den Mantelkragen zu werfen und die Ruhe genießen.

mini apple pies

mini apple pies

Und weil der Schnee offenbar nicht kommen will, zuckern wir uns ihn einfach auf diese wunderbaren apple pies und träumen von weißen Weihnachten.

mini apple pies

Für 12 mini apple pies braucht ihr:

ein Muffinsblech

200g Mehl
1 gehäufter EL Roggenmehl
1 EL Staubzucker
100g kalte Butter
Schale einer halben Biozitrone
ca. 2 EL kaltes Wasser

5 Äpfel (z.B. Cox Orange), geschält, entkernt und klein gewürfelt
20g Butter
70g Zucker
2 EL Frischkäse
Schale einer halben Biozitrone
1 TL Zitronensaft
eine Prise Zimt

1. Für den Teig Mehl, Roggenmehl, Zucker, Butter, Zitronenschale und Wasser verkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, noch etwas Wasser einkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2. In der Zwischenzeit die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Äpfel, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Zimt dazugeben. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
3. Äpfel abkühlen lassen, dann den Frischkäse einrühren.
4. Backrohr auf 200°C vorheizen,
5. Teig ca. 3mm dick ausrollen und Kreise mit 12cm Durchmesser ausstechen.
6. Teigkreise in die Vertiefungen des Muffinsblech geben und am Boden und Rand ordentlich andrücken.
7. Apfelmischung einfüllen und ca. 15-20 Minuten backen.
8. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

mini apple pies

mini apple pies

mini apple pies

4 Kommentare zu „I’m dreaming of a white Christmas mit {mini apple pies}

  1. Oh.
    Die sehen so verdammt lecker und weihnachtlich, gemütlich aus, dass man direkt reinbeißen möchte!
    So ein Mini-Apple-Pie passt ganz wunderbar zum Fest. Toll!

    Dankeschön! Eine frohe Adventszeit dir noch!
    Liebe Grüße,
    Bine.

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s