Mmmhhhittwochs-Glücklichmacher: Brombeer Muffins

Brombeer Muffins
Brombeeren sind totaaaaal gesund, hat meine Oma gesagt. Und sie wuchern jedes Jahr wie Unkraut, damit wir auch immer genügend Vorrat haben. Sie haben nicht nur toaaaaal viele Vitamine. z.B. Vitamin A, damit – wie schon der Wolf zu Rotkäppchen sagte – „ich dich besser sehen kann“.

Brombeer Muffins
Und weil sie nicht nur Vitamine, sondern auch totaaaaal viel Pflanzenfarbstoff enthalten, halten sie – hat auch die Oma gesagt – das Herzchen fit und senken den Blutdruck. Bombe, ne?

Brombeer Muffins
Und sie sind auch totaaaaal gut für den Rücken, weil man die Beeren so schön im Laufschritt von den Reben zupfen kann. Während ich im Erdbeerland ächzend auf allen Vieren herumkrieche und mir denke, dass Erdbeeren sowieso totaaaaal überbewertet sind, geht das Pflücken bei den Brombeeren ratzifatzi und easy peasy.

Brombeer Muffins
Und weil wir aus den totaaaaal gesunden Früchtchen auch totaaaaal gesunden Kuchen machen wollen, backen wir Brombeer Muffins. Weil Muffins von Natur aus und per Definition schon gesund sind. Sind ja Muffins, keine Cupcakes. Haben kein Frosting und enthalten Früchte. Können also nur gesund sein.

Brombeer Muffins
Und damit ihr, so wie ich, an diesem Mittwoch auch totaaaaal glücklich seid, gibt’s hier das Rezept für euch.

Für 12 totaaaaal tolle Brombeer Muffins braucht ihr:

ein Muffinsblech, ausgelegt mit möglichst großen Papierförmchen

300g Mehl
110g Zucker
1 EL Backpulver
1/2 TL Natron
eine Prise Salz
250ml Milch
2 Eier
1/2 TL gemahlene Vanille
85g Butter, geschmolzen
200g Brombeeren

1. Backrohr auf 190°C vorheizen.
2. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Vanille und Salz in einer Schüssel vermischen.
3. Eier und Milch mit dem Handmixer unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
4. Butter vorsichtig einrühren.
5. Brombeeren mit einer Teigkarte vorsichtig unterheben.
6. Teig in den Förmchen verteilen und ca. 20-25 Minuten backen.
7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rezept adaptiert von „Cake Days

6 Kommentare zu „Mmmhhhittwochs-Glücklichmacher: Brombeer Muffins

  1. Herrlich, ich kam gerade vom Brombeerenpflücken in die Wohnung und habe mein Ipad angemacht und da überrascht mich doch dieser herrliche Mittwochsglücklichmacher 🙂 ich muss schon sagen – ich bin glüüücklich, dass ich diesen tollen Blog gefunden habe! Yammiieee 🙂

  2. Hmmm…diese Muffins sehen wirklich zum Anbeißen aus. Die müssen einfach glücklich machen :-). Ein wirklich gelungener Blogpost mit tollen Bildern! Liebe Grüße, Regina von Dr. Oetker

Zuckersüsse Nachricht hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s