Apfelkuchen Cupcakes

Apfelkuchen Cupcakes

Irgendwo auf dem Weg vom dem spätsommerlichen Barcelona ins kalte, doch recht finstere Schweden ist mir die Weihnachtsstimmung, die sich heuer dich schon recht früh bemerkbar gemacht hat, abhanden gekommen. Ich habe Adventkalender gebastelt, höre Weihnachtsmusik und esse Kekse und doch sehe ich unseren Adventkranz an und denke mir, jetzt schon? Ich kann gerade gar nicht glauben, dass tatsächlich der 1. Advent ist und eigentlich nur mehr 23 Tage bis Weihnachten.

Apfelkuchen Cupcakes

Da ändert auch die gestrige Weihnachtsfeier der Firma nichts daran und auch nicht meine Lebkuchenmännchen-Ohrringe, die fröhlich an meinen Ohren baumeln und mein neuer Starbucks-Weihnachts-Kaffeebecher. Gefühlsmäßig müssten es noch mindestens 2 Monate bis Weihnachten sein. Aber, da es tatsächlich nur mehr etwas mehr als drei Wochen sind, habe ich einen Masterplan zum Weihnachtsstimmungs-entstehen-lassen.

Apfelkuchen Cupcakes

Ich muss am Dienstag nach Wien fahren und werde mich dort abends nach der Arbeit ins Christkindlmarkt-Getümmel stürzen, im Dunkeln die Weihnachtsbeleuchtung bewundern und mich im Einkaufszentrum von Weihnachtsmusik berieseln lassen, während ich die ersten Geschenke kaufe. Und als erstes Zugeständnis, dass Weihnachten in Sichtweite ist, gibt’s sensationelle Apfelkuchen-Cupcakes mit Zimt.

Apfelkuchen Cupcakes

Für 12 Weihnachtsstimmungs-enstehen-lasser braucht ihr (Rezept adaptiert von „Hello Cupcake!„):

ein Muffinsblech, ausgelegt mit (vorzugsweise weihnachtlichen) Papierförmchen

Cupcakes:

2 Eier
100g Zucker
1/2 TL Vanillepulver
75g Butter, geschmolzen
75ml Milch
150g Mehl
11/2 TL Backpulver
eine Prise Salz

Apfelfüllung:

3 kleine Äpfel
25g Butter
11/2 EL Zucker
2 TL Zimt

Frischkäsefüllung:

1/2 TL Vanillepulver
200g Frischkäse
1 EL Staubzucker
1 EL Sahne

1. Backrohr auf 175°C vorheizen.
2. Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Zusammen mit Butter, Zucker und Zimt in eine Pfanne geben und dünsten, bis die Äfel weich sind. Zur Seite stellen.
3. Frischkäse, Zucker, Sahne und Vanille in einer kleinen Schüssel glatt rühren und zur Seite stellen.
4. Eier, Zucker und Vanille mit dem Handmixer sehr schaumig rühren.
5. Milch und Butter einrühren.
6. Mehl, Backpulver und Salz vorsichtig unterrühren.
7. Die Hälfte des Teiges in den Förmchen verteilen. Dann die Apfelmischung gleichmäßig darauf verteilen und die Frischkäsecreme darauf setzen. Dann mit dem restlichen Teig auffüllen.
8. Ca. 20-25 Minuten backen.
9. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Topping braucht ihr:

250ml Sahne
100g Frischkäse
1 EL Staubzucker

1. Alle Zutaten mit dem Handmixer verrühren und steif schlagen.
2. Auf den Cupcakes verteilen und mit Zimt bestäuben.

Apfelkuchen Cupcakes

Förmchen: DM